- Über mich -

Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher meiner Homepage.
Meine Name ist Katja Reibetanz. Ich bin Hypnose- und Wellnesstherapeutin und habe meine Praxis
für Hypnose und Hypnosetherapie in Oensingen sowie in Kappel..
Für eine Behandlungsform wie Hypnose, ist eine besondere Vertrauensbasis wesentlich.
Deshalb ist mir wichtig, Ihnen auf dieser Seite die Möglichkeit zu geben, mich näher kennen zu
lernen. Natürlich kann das kein persönliches Gespräch ersetzen. Ich bin mir aber sicher, dass Sie so
ein erstes „Bauchgefühl“ entwickeln, ob Sie mit mir als Therapeutin oder Beraterin „warm“ werden können.

Geboren bin ich 1979 in Deutschland. Seit 2011 lebe ich mit meiner Familie und meinem Hund in der
schönen Schweiz.
Bis letztes Jahr habe ich im Universitätsklinikum Basel gearbeitet und bin aktuell in einer
Teilzeitbeschäftigung in einer Allgemeinchirurgischen Praxis als Medizinsiche Praxisassistentin tätig.
Zur Hypnose bin ich über Umwege gekommen: In meiner langjährigen Tätigkeit in der Pflege und
Betreuung und auch im alltäglichen Umfeld sind mir so oft unlogische Unsicherheiten und Ängste
begegnet, Glaubenssätze und Reaktionsmuster, die nicht verstandesgemäß erklärbar sind und das
Leben enorm beeinträchtigen. Woher kommt das? Wie entsteht das? Werden wir damit geboren?
Wird es uns eingeimpft? Was hat einen so großen Einfluss auf uns, dass wir, selbst wenn es uns sogar
bewusst ist, und das ist es nicht oft, und wir es ändern wollen, es nicht verändern können oder, wenn
wir es denn vermeintlich geschafft haben, wieder zurück verfallen?
So begann ich mich mit dem „Unterbewusstsein“ zu befassen und habe gelernt, dass all unsere
bewussten und vor allem unbewussten Erfahrungen und Erlebnisse, und das kontinuierliche
Einwirken der uns umgebenden Menschen, Bilder und Worte in uns abgespeichert werden, nie
verloren gehen und das eigene Selbstbild und Wirken, Denken und Fühlen, Verhaltensmuster und
Reaktionen enorm beeinflussen und sich auch auf rein körperlicher Ebene auswirken können. Diese
erst einmal gesunden und lebenserhaltenden Mechanismen können aber auch einen negativen
Einfluss haben, vor allem, wenn dadurch bedingt Beschwerden entstehen.
Und um an diese gespeicherten Informationen zu kommen, die evtl. Auslöser sind, und sie tief im
Inneren positiv zu gestalten, so dass die Ursachen für Beschwerden behoben werden können, nutzt
man die klinische Hypnose – und, voilà, ich habe meine Methode gefunden :-).
Seit etwa 2017 beschäftige ich mich intensiv mit dieser Therapiemethode.
Um sie vollumfänglich ausüben und anbieten zu können, habe ich die Ausbildung zur
Hypnosetherapeutin bei OMNI absolviert. Dieses Feld und ihre Möglichkeiten sind so wunderbar und
weitreichend, dass ich mich kontinuierlich weiter umschaue, informiere und weiterbilde.
Ich freue mich darauf, Sie bald persönlich kennenzulernen.
Ihre Katja Reibetanz